Die IPSO Intensivpädagogische Kleinwohngruppe Sehlde liegt in dörflicher Umgebung, zwischen Hildesheim (20km), Alfeld/Leine (20km) und Hannover (40km). Sie verfügt über insgesamt sechs koedukative Plätze, Aufnahme ab Kleinkindalter.

Ein geräumiges Haus in einer ruhigen Wohnlage mit Hof und großem Garten bietet der Gruppe vielfältige Gelegenheiten der kreativen Betätigung. Die Kinder haben hier die Aussicht, in einem stabilen und sozial etablierten Umfeld Normalität zu erleben und zu leben. Die ruhige Lage ist verknüpft mit einer guten infrastrukturellen Anbindung an die Schul- und Freizeitangebote der nahegelegenen Stadt Elze / Leine (3km) und Gronau / Leine (4km).

Durch den großfamilienähnlichen Charakter unserer Gruppe lernen die Kinder und Jugendlichen, sich ein- und unterzuordnen, miteinander und nicht nebeneinander zu leben und zu handeln, um dabei zu erleben, dass eine gut funktionierende Gemeinschaft ein starker Partner für inneren und äußeren Halt sein kann. Feste wie Weihnachten, Geburtstage etc. werden gemeinsam mit den Kindern und allen Familienmitgliedern gestaltet und erlebt. Soweit keine Heimfahrt in die Ursprungsfamilie möglich ist, verbringen die Kinder und Jugendlichen die Ferien in der Wohngruppe.

Durch die Rund-um-die-Uhr-Betreuung werden die Kinder und Jugendlichen immer begleitet. In den betreuungsintensiven Zeiten sind zwei Mitarbeiter in der Einrichtung, um gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen den Alltag zu gestalten.

Für den Personentransport steht ein Kleinbus zur Verfügung.

internet_1_600_x_450

internet_2_600_x_450