Unsere Philosophie

Ethisches und professionelles Selbstverständnis von IPSO

home-1 IPSO ist ein freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und Anbieter von verschiedenen wirkungsorientierten Hilfen für Kinder, Jugendliche und deren Familien auf der Grundlage des SGB VIII.

IPSO steht für: -
Institut für
Pädagogik,
Systemische Prozessbegleitung und
Organisationsberatung

Im Sinne von „Verschiedenes für verschiedene Menschen“ (Alice Salomon) vereinigt IPSO ein plural-methodisches Vorgehen von verschiedenen pädagogischen und therapeutischen Fachkräften, eingebettet in einen inhaltlich sowie ökonomisch effizienten Rahmen. Die Hilfeangebote von IPSO sind so kurz wie möglich und so lang wie nötig ausgerichtet. Das Wohl des Kindes steht im Zentrum unseres Handelns.

Ambulante Hilfe verstehen wir als aufsuchende Hilfeform, bei der sich IPSO einer Systemaktivierung verpflichtet, wo immer diese möglich ist und leistet nur dort kompensatorische Arbeit, wo dies im Sinne des Kindeswohls unumgänglich ist.

 

Weiterlesen: Ethisches und professionelles Selbstverständnis...

Case Management bei IPSO

home-2IPSO bietet den Klienten kurz-, mittel- oder längerfristige Hilfeformen an. Generell sind diese wirkungs- und lebensweltorientiert und bedienen sich systemischer Sichtweisen und Methoden im professionellen Handeln.

Es gilt zudem für alle unsere Leistungen aus dem Bereich der ambulanten Hilfen, dass sie sich an den wissenschaftlich anerkannten, zirkulär verlaufenden und wiederkehrenden Phasen des Case-Managementes orientieren. Diese Phase sind:

 

Weiterlesen: Case Management bei IPSO